Sie sind damit beauftragt, planmäßige oder nicht planmäßige Kontrollen von technischen Einrichtungen, Dokumenten, Gütern und Diensten durchzuführen, um die Einhaltung der nationalen und europäischen Gesetzgebung zu überprüfen. Ziel dieser Kontrollen ist es, die Sicherheit der Nahrungsmittelkette und die Qualität unserer Nahrungsmittel zu überwachen, um die Gesundheit der Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen.

Sie sind vielseitig einsetzbar und verrichten Ihre Aufgaben sowohl im Sektor der Verteilung, der Verarbeitung als auch in der Primärproduktion. Sobald Sie Ihre Stelle antreten, unterstützen wir Sie mit soliden Schulungen. Sie durchlaufen einen mit der Funktion des Kontrolleurs verbundenen Ausbildungs- und Zertifizierungspfad und können sich darüber hinaus auf einen oder mehrere spezifischere Bereiche spezialisieren. 
Sie unterstützen Ihre französischsprachigen Kollegen und Kolleginnen während der Kontrollen in deutscher Sprache. Sie arbeiten mit anderen Verwaltungen oder regionalen und lokalen Behörden zusammen, um die Kontrollen in ihrer Gesamtheit zu optimieren.
  • Sie arbeiten mit anderen Verwaltungen oder regionalen und lokalen Behörden zusammen, um die Kontrollen in ihrer Gesamtheit zu optimieren.
  • Falls Sie feststellen, dass die Gesetzgebung nicht beachtet wurde, erstellen Sie Verwarnungen beziehungsweise Protokolle, beschlagnahmen Güter oder treffen Maßnahmen, die zur Schließung der Niederlassung führen können.
  • Unter der Leitung des Verantwortlichen des betreffenden Sektors führen Sie Ihre Kontrollen entweder aus Eigeninitiative, auf der Grundlage einer Beschwerde, aufgrund einer Lebensmittelvergiftung, im Rahmen der Ausführung eines Kontrollplans, im Rahmen der Beantragung einer Genehmigung oder Erneuerung einer solchen durch.
  • Sie managen Ihre bei den Anbietern zu erledigenden Aufträge mehr oder weniger selbstständig. Sie widmen den größten Teil Ihrer Zeit den Kontrollen, die Sie entweder alleine oder im Team ausführen (Probenentnahme, Durchführung von Tests, Interpretation von Analyseergebnissen, Hygienekontrollen, Kontrollen zur Identifizierung und Rückverfolgbarkeit, Durchführung von Audits...).
  • Sie tragen für die administrative Weiterbearbeitung dieser verschiedenen Aufgaben Sorge (Verfassung von Inspektionsberichten, Verwarnungen, Einteilungen, Berichterstattung).
  • Sie arbeiten im Rahmen der ISO 9001 Zertifizierung und der ISO 17020 Akkreditierung. Sie schlagen Verbesserungen für die bestehenden Verfahren vor und tragen für die weitere Behandlung dieser Verbesserungsvorschläge Sorge.
  • Sie führen vereinzelt Kontrollen bei französischsprachigen Anbietern durch.
Die Ausübung dieser Funktion ist mit unregelmäßigen Arbeitszeiten verbunden und setzt den Gebrauch Ihres persönlichen Fahrzeuges voraus. Es kann vorkommen, dass Sie Kontrollen abends oder am Wochenende ausführen müssen.


Zusätzliche Angaben zur Funktion?
Sylvano TUMELERO - Außenstelle Rocherath
Kontaktperson Föderalagentur für die Sicherung der Nahrungsmittelkette
Tel.: 080/22.82.00
E-Mail: sylvano.tumelero@favv-afsca.be 
 
Die Aufgabe der Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (FASNK) besteht hauptsächlich darin, die Sicherheit der Nahrungsmittelkette zu gewährleisten.
Dies impliziert die Ausführung von Lebensmittelkontrollen und Kontrollen von zu deren Herstellung benötigten Rohstoffen, und dies auf allen Stufen der Nahrungsmittelkette, insbesondere während der Herstellung, der Verarbeitung, der Aufbewahrung, des Transports, des Handels, des Imports und des Exports von Lebensmitteln und der entsprechenden Rohstoffe, an den Orten, an denen die Tätigkeiten ausgeübt werden. 

Die Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette verfügt zur guten Ausübung ihrer Aufträge über 4 Direktionen: die GD Kontrollpolitik, die GD Kontrolle, die GD Allgemeine Dienste und die GD Labore. 

Die GD Kontrolle umfasst die Zentraldienste, die Inspektionsdienste sowie eine nationale Untersuchungseinheit, die mit der Vorbeugung und Feststellung von spezifischen und genau festgelegten Verstößen betraut ist. 

Die Inspektionsdienste sind in 9 Lokale Kontrolleinheiten (LKE) unterteilt. Eine nationale Implementierungs- und Koordinationseinheit ist dafür zuständig, die Umsetzung der Anweisungen der Zentralverwaltung vor Ort zu vereinfachen und eine harmonisierte Vorgehensweise der verschiedenen LKEs sicherzustellen.

Jede LKE setzt sich aus drei Diensten zusammen, die basierend auf einer Einteilung aller in der Nahrungsmittelkette tätigen Anbieter nach ihrer Tätigkeit und ihrem Eigenkontrollsystem eingerichtet wurden. Diese drei Dienste beziehungsweise Sektoren sind:
1. der Primärsektor: der Sektor Pflanzen und Tiere, einschließlich Schlachthäuser,
2. der Sektor Verarbeitung: die Kontrollen werden in Zerlegebetrieben, in Lebensmittelverpackungsunternehmen usw. durchgeführt,
3. der Sektor Verteilung: umfasst Tätigkeiten, die an den Horeca-Sektor, den Einzelhandel und den Großhandel gebunden sind.

Es ist eine Stelle bei der LKE Lüttich zu besetzen.

Die Reserve der Laureaten kann auch für eine Stelle in der Nationalen Untersuchungseinheit (mit Sitz in Brüssel und für das gesamte belgische Staatsgebiet zuständig) berücksichtigt werden.
 

Kompetenzen

Verhaltenskompetenzen
  • Sie befassen Sich selbstständig mit Problemen und lösen diese, suchen nach Alternativen und setzen Lösungen um.
  • Sie analysieren Daten gezielt und beurteilen Informationen mit kritischem Auge.
  • Sie handeln auf integere Weise, gemäß den Erwartungen der Organisation, Sie achten die Vertraulichkeit und die Verpflichtungen und meiden jede Parteilichkeit.
  • Sie schaffen und verbessern den Teamgeist, indem Sie Ihre Ansichten und Ideen teilen und zur Konfliktlösung unter Kollegen beitragen.
  • Sie zeigen Einsatz und beweisen Willen und Ehrgeiz, um Ergebnisse zu erzielen. Sie übernehmen Verantwortung für die Richtigkeit der durchgeführten Aktionen.
  • Sie reagieren auf Stress, indem Sie sich auf das Ergebnis konzentrieren, Ihre Emotionen beherrschen und eine konstruktive Haltung gegenüber Kritik einnehmen.

Technische Kompetenzen
  • Sie verfügen über gute mündliche kommunikative Fähigkeiten: Sie drücken sich korrekt und klar aus und sind in der Lage, auf ruhige, aber durchsetzungsstarke Art mit den verschiedenen Gesprächspartnern zu kommunizieren.
  • Sie haben ein gutes Verständnis der Prinzipien und Grundlagen einer Kontrolle und des Managements der Nahrungsmittelkette: Rückverfolgbarkeit, Meldepflicht, Eigenkontrolle, HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Point), mit der Nahrungsmittelkette verbundene Risiken.
     
Eine ausgeprägte Motivation ist ebenfalls wichtig. 

Achtung! Die in fett markierten Kompetenzen werden als besonders wichtig für die Stelle erachtet.

Sollten Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Stress und Ihre mündlichen kommunikativen Fähigkeiten, sowie Ihre Motivation nicht den Anforderungen der Funktion entsprechen, können Sie das Auswahlverfahren nicht bestehen und nicht in die Liste der erfolgreichen Bewerber aufgenommen werden.

Von Vorteil sind
  • Die Stelle erfordert tägliche Ortswechsel. Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B und ein motorisiertes Fahrzeug.
  • Aufgrund der vielzähligen Kontakte in französischer Sprache sowie den vorzunehmenden Übersetzungen sind gute Kenntnisse in Französisch von bedeutendem Vorteil.
     

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1. Zum Zeitpunkt der Einschreibung geforderte Diplome:

Diplom des Hochschulunterrichts (z.B. Graduat, berufsqualifizierender Bachelor, technischer Ingenieur, Kandidaturdiplom, Übergangsbachelor), das nach mindestens 2 oder 3 Jahren Studium von einer belgischen Universität oder Hochschule in einem der folgenden Fachbereiche ausgestellt wurde:
  • Chemie, Biologie, Biochemie oder Biotechnologie
  • Agrarwissenschaften, Bioingenieurwissenschaften
  • Umweltschutz
  • Medizinwissenschaften
  • Veterinärmedizin
  • Ernährungswissenschaften und Diätetik
  • Biomedizinische und pharmazeutische Wissenschaften
  • Medizinische Labortechnologie
  • Krankenpflege oder Geburtshilfe
Laden Sie Ihr Diplom im Online-Lebenslauf Ihres Kontos „Mein Selor“ zum Zeitpunkt der Einschreibung hoch. Sollte dies nicht geschehen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden. 


Welches sind die alternativen Teilnahmemöglichkeiten in Sachen Diplom? 
  • Sie können ebenfalls teilnehmen, wenn Sie Inhaber eines Diploms sind, das mit den vorgenannten Diplomen gleichgestellt ist.
  • Sie können unter Vorbehalt teilnehmen, wenn:
    • Sie Ihr Diplom in einem anderen Land als Belgien erhalten haben: Sie haben noch keine Gleichstellung Ihres Diploms? Wenden Sie sich schnellstmöglich (das Verfahren kann recht lange dauern) an das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (087/59.63.00) und schicken Sie dem Selor die erhaltene Gleichstellung umgehend zu.
    • Sie Ihr Diplom in einer anderen Sprache als Deutsch erhalten haben: Sie brauchen gegebenenfalls ein Sprachenzeugnis von Selor, um Ihre Deutschkenntnisse zu belegen. Hierzu müssen Sie sich online einschreiben.
    • Wie ist eine Anerkennung eines im Ausland erlangten Sprachzertifikats zu beantragen? Es wurde eine Kommission für die Anerkennung ausländischer Sprachzertifikate geschaffen, um die Freizügigkeit der Arbeitnehmer sowie den Zugang zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst des deutschen Sprachgebiets zu ermöglichen. Die Kommission ist zuständig für die Überprüfung einer Gleichstellung der durch den Selor (FÖD BOSA) ausgestellten Zertifikate mit den in den anderen Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums und in der Schweizerischen Eidgenossenschaft ausgestellten Zertifikaten. Wenn Sie Inhaber eines in diesen Ländern erlangten Sprachzertifikats sind, können Sie in Belgien eine Gleichstellung beantragen.
    • Wie ist der Antrag einzureichen? Um eine Anerkennung zu beantragen, richten Sie zunächst ein Konto auf Mon Selor ein. Im Anschluss daran schicken Sie Ihren Antrag per E-Mail an den Sekretär der Kommission (cebt-crce@bosa.fgov.be) unter Angabe Ihres Namens, Ihres Vornamens und Ihrer Nationalregisternummer. Wenn Sie weder die belgische Staatsbürgerschaft besitzen noch in Belgien wohnhaft sind, können Sie online eine zeitlich befristete Nummer erstellen. Ihrer E-Mail fügen Sie außerdem alle Dokumente, die Ihnen zur Analyse Ihres Gleichstellungsantrags nützlich erscheinen, bei (Kopie des Zertifikats oder des authentischen elektronischen Zertifikats, etc.).
      Wenn diese Anlagen nicht in einer der drei offiziellen Landsprachen ausgestellt sind, müssen Sie den PDF-Anlagen der Originaldokumente eine beeidigte Übersetzung in eine der drei offiziellen Landsprachen beigefügen.
Sie sind nicht sicher, ob Ihr Diplom Ihnen Zugang zum Auswahlverfahren gewährt, oder Sie wissen nicht, ob Sie einen Sprachtest ablegen müssen? Informieren Sie sich vor dem Ablauf der Einschreibefrist bei Ihrer Kontaktperson bei Selor (siehe „Kontaktdaten Selor“).


2. Es wird keine Erfahrung gefordert. Abhängig von Ihren Vorkenntnissen werden Sie entsprechend ausgebildet.

3. Nur für föderale Beamte:  
  • Entweder sind Sie deutschsprachiger statutarischer Beamter 
Um an dieser Auswahl teilnehmen zu können, müssen Sie ernannt sein:
o bei einer föderalen Verwaltung oder einer halbstaatlichen Einrichtung, die im Königlichen Erlass vom 15. Januar 2007 erwähnt ist (das Personal der Nationalen Eisenbahngesellschaft und der föderalen Polizei fällt nicht in den Anwendungsbereich der internen Mobilität), 
o beim gerichtlichen Stand (mit Ausnahme von Magistraten, Gerichtspraktikanten und Beisitzern) 
  • oder Sie sind deutschsprachiger Berufssoldat
Die freie Stelle ist eine B Funktion. Sie müssen folgende Bedingungen erfüllen: der Stufe B angehören.
Wenn Sie Berufssoldat sind, können Sie den in der Rubrik „Kontaktdaten Selor“ vermerkten Ansprechpartner kontaktieren, um Ihre Gleichwertigkeitsstufe zu prüfen. 

Föderale Beamte, die sich über die interne Mobilität bewerben, müssen die Zulassungsbedingungen in Sachen Diplom nicht erfüllen. 

Laden Sie vor dem äußersten Einschreibedatum den letzten Ernennungsnachweis hoch (Ernennungserlass, Auszug aus dem Belgischen Staatsblatt, Nachweis Ihres Arbeitgebers, Beförderungsbeschluss oder Nachweis der Eidesleistung) und vermerken Sie Ihre vollständige Berufserfahrung, einschließlich ihrer aktuellen Stelle.

Wenn dieser Nachweis der Ernennung (unter Berufserfahrung, mein aktueller Arbeitsplatz) oder des erfolgreichen Abschlusses (für Diplome und Zertifikate) bereits durch ein früheres Verfahren in Ihrem Online-Lebenslauf validiert wurde, müssen Sie dies nicht erneut vornehmen.


Alle Beamten der einstellenden Behörde treten gemäß den Regeln der Mobilität oder interner Beförderung in den Dienst


4. Sie sind deutschsprachiger Berufssoldat 

Die freie Stelle ist in der Stufe B angesiedelt. Sie müssen daher folgende Bedingungen erfüllen: 
  • Laden Sie eine Bescheinigung Ihrer Militärkarriere in der Rubrik "Diplome" Ihres Benutzerkontos hoch.
  • Kontaktieren Sie unbedingt direkt nach Ihrer Einschreibung die in derRubrik "Kontaktdaten Selor" angegebene Mitarbeiterin, damit Ihre Stufeneinordnung bestätigt werden kann.
     

ARBEITSBEDINGUNGEN

Sie werden im Niveau B in der entsprechenden Gehaltsstufe (B1) eingestellt.

Vergütung
Anfängliche Mindestvergütung: 32.300,65 EUR (Jahresbruttogehalt, bereits dem aktuellen Index angepasst 01/09/22, rechtliche Zulagen nicht inbegriffen).
Eine monatliche Enschädigung von maximal 288,33 € EUR ist vorgesehen. 

Vorteile 
  • Eine Kilometerentschädigung (0,4170 EUR/km) und eine Vollkaskoversicherung während den beruflichen Ortswechseln, die innerhalb der zugewiesenen Provinz durchgeführt werden.
  • Beteiligung an den Kosten für Telekommunikation und Internetanschluss zu Hause
  • Kostenlose Krankenhausversicherung
  • Mögliche Gewährung einer Zweisprachigkeitsprämie
  • Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten (während der Arbeitszeit)
  • Mögliche Prämie für die Nutzung des Fahrrads
  • 26 Urlaubstage pro Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 38-Stunden-Woche
  • Mögliche Umwandlung von Überstunden in Ausgleichsurlaub
  • Verschiedene soziale Vorteile
  • Interessante Vorteile und Angebote dank der Karte Benefits@work

Sämtliche Informationen (zusätzliche Prämien und Zulagen,...) sowie die Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst finden Sie auf FedWeb, dem Portal des föderalen Personals. 

EINSTELLUNGSBEDINGUNGEN

Wenn Sie dieses Auswahlverfahren erfolgreich bestanden haben, dann müssen Sie folgende Bedingungen erfüllen, um ernannt zu werden:
  • Belgier sein, oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates des europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz haben
  • im Besitz der bürgerlichen und politischen Rechte sein,
  • einen mit den Anforderungen der Funktion übereinstimmenden Lebenswandel haben,
  • im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sein.
Wenn Sie noch kein Beamter sind, werden Sie nach erfolgreich bestandenem Praktikum ernannt

Wenn Sie bereits Beamter sind, treten Sie nach einer dreimonatigen Probezeit in den Dienst. Während dieser Zeit können Sie und die einstellende Behörde entscheiden, die Zusammenarbeit zu beenden und Sie kehren zu Ihrer ursprünglichen Behörde zurück.

Beamte, die bereits beim einstellenden Dienst arbeiten, treten gemäß den Regeln der internen Mobilität in den Dienst.
Kandidaten, die bereits im einstellenden Dienst in der Stufe und der Klasse des Auswahlverfahrens ernannt sind, treten gemäß den Regeln interner Mobilität oder Beförderung in den Dienst. 
Wichtig
 
  • Rufen Sie regelmäßig die Rubrik ‘Meine Screening-Verfahren’ in Ihrem Online-Konto ‘Mein Selor’ auf, um zu prüfen, ob die Einschreibungen zu den Prüfungen bereits geöffnet sind.
  • Die Tests können vor Ort oder auf Distanz (online) stattfinden. Dies gilt für alle Etappen des Verfahrens.
  • Wenn Sie an der Prüfungssitzung, zu der Sie sich angemeldet haben, nicht anwesend sein können, müssen Sie sich spätestens eine Stunde vor Prüfungsbeginn abmelden. Diese Abmeldung können Sie über Ihr Online-Konto vornehmen, indem Sie auf den Abmelde-Link neben dem durch Sie gewählten Termin klicken. Anschließend können Sie sich zu einer anderen Sitzung anmelden, insofern noch andere Sitzungen verfügbar sind.
  • Sollten Sie bei der Anmeldung zu einem Test Schwierigkeiten haben, können Sie mit dem Ansprechpartner Kontakt aufnehmen, der im Feld ‘Kontaktdaten Selor’ angegeben wird. Sie sollten dies so schnell wie möglich und spätestens zwei Tage vor dem Testdatum tun.
  • Wir können Ihre Bewerbung im späteren Verfahrensverlauf nicht mehr berücksichtigen, wenn Sie sich zu einem Test nicht eingeschrieben haben und/oder abwesend sind.
     

AUSWAHLETAPPEN

Etappe 1: Überprüfung der Teilnahmebedingungen

Sie werden zum Auswahlverfahren zugelassen, unter der Bedingung, die erforderlichen Diplome oder Ernennungserlasse nachweisen zu können Sobald die Bewerbungsfrist abgelaufen ist, wird dies mittels der beizufügenden Dokumente (siehe Rubrik ‘Teilnahmebedingungen‘) und des ausgefüllten Lebenslaufs in Ihrem Online-Konto „Mon Selor“ überprüft. 
 

Etappe 2: Spezifisches Screening

Das Auswahlverfahren besteht aus zwei Teilen, welche an einem Tag organisiert werden.

Teil 1 - PC-Test (1 Stunde 30 Minuten)

Folgende Kompetenzen werden mittels eines PC-Tests getestet: 
  • Sie befassen Sich selbstständig mit Problemen uns lösen diese, suchen nach Alternativen und setzen Lösungen um.
  • Sie analysieren Daten gezielt und beurteilen Informationen mit kritischem Auge.

Teil 2 - Auswahlgespräch (60 Minuten)

Das Auswahlgespräch (Interview) ermittelt, ob Ihre Verhaltenskompetenzen (siehe Rubrik Profil „Kompetenzen“ des vorliegenden Dokumentes sowie bei SELOR „Interview“ STAR-Methode) den Anforderungen an den Stelleninhaber entsprechen. Sie werden ebenfalls zu Ihrer Motivation und Ihren Interessen zum Arbeitsbereich sowie Ihren technischen Kompetenzen befragt. 
Ihr Online-Lebenslauf in "Mon Selor" wird als Zusatzinformation für das Interview benutzt.


Bewertung

Um das Auswahlverfahren zu bestehen, müssen Sie im mündlichen Teil mindestens 50 von 100 Punkten und in der Summe der beiden oben beschriebenen Prüfungen mindestens 60 von 120 Punkten erreichen.


Der Auswahltag wird voraussichtlich im November 2022 im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (Gospertstraße 1, 4700 Eupen) stattfinden. Dieses Timing gilt unter Vorbehalt. Über die Schaltfläche "Mes messages et tâches" Ihres Kontos "Mon Selor" können Sie sich online für einen Termin eintragen. Wenn mehrere Daten zur Verfügung stehen, können Sie online für die möglichen Daten Tag und Uhrzeit wählen, um den Test abzulegen. Allerdings sollten Sie sich nicht erst im letzten Moment für den Test eintragen, da es sein könnte, dass an den letzten Tagen kein Termin mehr frei ist.

Wählen Sie online eine der Terminoptionen aus. Warten Sie nicht bis zum letzten Moment, um sich einzuschreiben, da Sie sonst riskieren, keinen freien Platz mehr zu finden. Nach Erhalt Ihrer Ergebnisse können Sie innerhalb von 2 Monaten ein schriftliches Feedback anfragen.
 

Sie wünschen mehr Informationen?


Zusätzliche Informationen zum Auswahlverfahren? 
Informieren Sie sich bei Ihrer Kontaktperson bei Selor (siehe „Kontaktdaten Selor“).

Tests und Ergebnisse
Sie finden alle Informationen zum Ablauf der Prozedur, Ihren Ergebnissen und den weiteren Etappen der Prozedur in Ihrem Benutzerkonto "MonSelor". Ihr Benutzerkonto ist der einzige Ort, der diese Informationen enthält. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihr Benutzerkonto.

Gewerkschaftsvertretung
Jedem Auswahlverfahren von Selor kann ein Gewerkschaftsvertreter beiwohnen. Die Vertreter der Gewerkschaftsorganisationen unterliegen der Schweigepflicht hinsichtlich der vertraulichen Fakten und Dokumente.

Nicht zufrieden mit der Auswahlprozedur?
Dann können Sie Selor eine Beschwerde zukommen lassen. Mehr Informationen auf www.selor.be, Rubrik Kontakt. 

 

BEWERBER MIT EINER BEEINTRÄCHTIGUNG, EINER STÖRUNG ODER EINER KRANKHEIT

Wenn Sie ein Bewerber mit einer Beeinträchtigung, einer Störung oder einer Krankheit sind, können Sie:
  • angemessene Vorkehrungen für das Auswahlverfahren und/oder andere spezifische Maßnahmen beantragen. Sie müssen dies in der Rubrik ‘Personendaten’ Ihres Online-Lebenslaufs angeben. Teilen Sie uns möglichst viele Details über Ihre Schwierigkeiten mit und informieren Sie uns über die Vorkehrungen, die Ihnen behilflich sein können (z.B.: großer Bildschirm, Spracherkennungsprogramm, zusätzliche Prüfungszeit…).


Welche Schritte müssen Sie unternehmen?

Schritt 1: Klicken Sie die Option "Je souhaite bénéficer d'aménagements raisonables" an.
Schritt 2: Beschreiben Sie Ihre Behinderung/Störung/Krankheit.
Schritt 3: Laden Sie eine Bescheinigung Ihrer Behinderung/Störung/Krankheit hoch. Bei Problemen nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt mit uns auf: diversity@bosa.fgov.be
Schritt 4: Klicken Sie die angemessenen Vorkehrungen an, die Sie in Anspruch nehmen möchten und erklären Sie, warum Sie diese benötigen.

Wichtig: Die Schritte 1-4 sollten unbedingt abgeschlossen sein, bevor Sie auf das Feld "Postuler" (bewerben) klicken und sich somit für das Verfahren einschreiben. Andernfalls kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet und es können keine angemessenen Vorkehrungen getroffen werden.

 
  • auf einer spezifischen Liste erfolgreicher Kandidaten mit Behinderung aufgeführt werden: Nach erfolgreichem Abschluss werden alle Kandidaten auf einer Liste der erfolgreichen Kandidaten klassiert. Auf Ihren Wunsch können Sie, bei erfolgreichem Abschluss eines statutarischen Verfahrens der Föderalverwaltung, zusätzlich auch auf einer gesonderten Liste erfolgreicher Kandidaten mit Behinderung aufgeführt werden. Die Föderalen Öffentlichen Dienste, die nicht eine Quote von 3% Personalmitgliedern mit Behinderung erzielen, sind verpflichtet, die Kandidaten dieser Liste prioritär zu kontaktieren.
  • Selor bitten, Kontakt mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber aufzunehmen und diesen über notwendige Anpassung des Arbeitsplatzes zu informieren. Sollten Sie an diesem Angebot interessiert sein, kontaktieren Sie uns über diversity@bosa.fgov.be sobald Sie wissen, wann und wo Sie Ihren Arbeitsbeginn haben. Wir lassen Ihnen dann das notwendige Antragsformular zukommen.
    Laden Sie eine Bescheinigung Ihrer Behinderung/Störung/Krankheit spätestens bei Ihrer Einschreibung hoch.
Nähere Informationen über unser Diversitätsmanagement
Nähere Angaben über unsere Strategie der Chancengleichheit finden Sie auf www.selor.be -> A propos de Selor -> Egalité des chances. Sie können sich auch direkt an uns wenden: diversity@bosa.fgov.be.

 

SIND SIE SCHWANGER UND/ODER STILLEN IHR KIND UND BENÖTIGEN ANGEMESSENE VORKEHRUNGEN?


Benötigen Sie beispielsweise Räumlichkeiten für eine Stillpause?

Kontaktieren Sie diversity@bosa.fgov.be (mindestens eine Woche vor dem Test) damit wir die angemessenen Vorkehrungen zeitig vorsehen können. 

 

UND NACH DEM AUSWAHLVERFAHREN?


Wenn Sie Laureat sind?
Die Ermittlung der Reihenfolge der erfolgreichen Kandidaten geschieht auf Basis der erzielten Ergebnisse im Spezifischen Screening. Bei gleicher Punktzahl, wird dem Bewerber mit der höheren Punktzahl im Interview der Vorzug gegeben. Bei gleicher Punktzahl in diesem Teil, wird die Reihenfolge durch das Zufallsprinzip ermittelt.

Sollten Sie zu denen gehören, denen nicht sofort eine Stelle angeboten werden kann, wird Ihr Name auf eine Liste aufgenommen, auf die zurückgegriffen werden kann, sobald eine Stelle frei wird. Abhängig von Ihrer Klassierung kann Ihnen ebenfalls ein vertragliches Arbeitsverhältnis angeboten werden.

Wie lange bleibt diese Liste gültig?
Eine Liste von 10 Laureaten wird am Ende des Verfahrens erstellt. Diese bleibt ein Jahr gültig. Sollten mehrere Laureaten punktgleich den letzten Platz der Liste belegen, wird die Anzahl Kandidaten auf der Liste um diese Anzahl Teilnehmer erweitert.

Besondere Liste für Menschen mit einer Behinderung
Neben der Liste der Laureaten wird ebenfalls eine besondere Liste für Laureaten mit Beeinträchtigung erstellt. Diese ist vier Jahre gültig. Kandidaten werden nur auf ihr Bitten in diese Liste aufgenommen, unter der Voraussetzung, dass sie einen Nachweis über ihre Behinderung eingereicht haben (siehe auch Rubrik ‚Bewerber mit einer Behinderung).

Sie sind kein Laureat?
Die Prozedur ist beendet. Sie werden nicht zu weiteren Tests dieses Auswahlverfahrens eingeladen.

Selor steht für Diversität, indem es allen Kandidaten die gleichen Chancen, das gleiche Gehalt und den gleichen Zugang zur Funktion gewährleistet.
Die Ausbildung der Auswahlbeauftragten ist auf Diversität und Chancengleichheit ausgerichtet. Sie achten auf ein objektives Auswahlverfahren, bei dem ausschließlich anhand von neutralen Werkzeugen und Tests die Kompetenzen der Bewerber gemessen werden. Hautfarbe, Geschlecht, Alter oder körperliche Beeinträchtigung spielen bei der Bewerbung der Kompetenzen keine Rolle.

Aus Gründen der Lesbarkeit wird bei den Funktionsbeschreibungen nur die männliche Form verwendet. Alle Stellen sind beiden Geschlechtern gleichermaßen zugänglich.

Sie leiden an einer Behinderung, einer Störung oder einer Krankheit?
Sehen Sie sich die Rubrik „Auswahlverfahren“ an, um mehr über die vorgeschlagenen Maßnahmen zu erfahren.

Möchten Sie mehr über unser Diversity-Management erfahren?
Weitere Informationen über unsere Strategie für die Chancengleichheit finden Sie auf www.selor.be -> A propos de Selor -> Egalité des chances. Sie können ebenfalls unser Team Diversität kontaktieren.

Sie können sich bis einschließlich 24. Oktober 2022 bewerben. 

Sie müssen Ihre Bewerbung online auf „Mein Selor“ einreichen. Wir führen am Datum der Einsendefrist ein Screening der Lebensläufe durch, die auf „Mein Selor“ hinterlegt wurden.

Bewerbungen per Fax oder E-Mail sind nicht möglich.

Ihr Diplom hochladen 
Sie können Ihr Diplom in Ihrem Online-Lebenslauf (vor der Einschreibefrist) in einem der folgenden Formate hochladen: PDF, DOC, DOCX, JPG oder TIF. Die Größe der Datei darf nicht über 8 MB liegen.
Kontaktperson Selor 
Anke Palm- Consultant HR Services
Tel.: +32 (0)87 876 772 
E-Mail: anke.palm@bosa.fgov.be  

Selor
c/o Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Gospertstraße 1
4700 Eupen

Adresse und allgemeine Kontaktdaten 
Selor
WTC III - Bld. Simon Bolivar, 30/1
1000 Bruxelles

www.selor.be/fr/contact 

Wie gelangen Sie zu Selor?
Eupen: Wegbeschreibung
Brüssel: Wegbeschreibung
 

Faites connaissance avec vos futurs collègues

Travailler pour .be ?

Trouvez l'emploi qui vous convient et rejoignez-nous !

Découvrez toutes les offres d'emploi disponibles