Ausländische Diplome und Diplome in einer anderen Sprache

Sie können problemlos an den deutschsprachigen Auswahlverfahren teilnehmen, wenn Sie Ihr Diplom in Belgien und auf Deutsch erworben haben.

Wenn Ihr Diplom jedoch nicht in deutscher Sprache ausgestellt ist oder von einer ausländischen Lehranstalt stammt, können gegebenenfalls zusätzliche Anforderungen wie das Bestehen eines Sprachtests oder ein Antrag auf Gleichstellung gestellt werden.

Sprachtest

Wenn Sie ein Diplom haben, das in einer anderen Sprache als Deutsch ausgestellt wurde, müssen Sie Ihre Deutschkenntnisse eventuell durch einen Sprachtest Artikel 7 nachweisen.

Dieser Test besteht aus 3 oder 4 Modulen, je nachdem, welche Stufe benötigt wird. Es gibt vier verschiedene Versionen: Stufe D, Stufe C, Stufe B und Stufe A.

Der Test, den Sie ablegen müssen, muss der Stufe des Auswahltests entsprechen. Für ein Auswahlverfahren der Stufe A, das für Masterstudiengänge offen ist, ist beispielsweise ein Artikel 7 - Stufe 1/A erforderlich.

Wenn Sie einen Sprachtest absolvieren müssen, müssen Sie alle Module bestehen, bevor das Auswahlverfahren abgeschlossen ist und somit die Vorstellungsgespräche beendet sind. Wenn in der vorgegebenen Zeit kein Termin verfügbar ist, setzen Sie sich mit der Kontaktperson des Auswahlverfahrens in Verbindung, um eine Lösung zu finden.

Wie ist eine Anerkennung eines im Ausland erlangten Sprachzertifikats zu beantragen?
Es wurde eine Kommission für die Anerkennung ausländischer Sprachzertifikate geschaffen, um die Freizügigkeit der Arbeitnehmer sowie den Zugang zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst des deutschen Sprachgebiets zu ermöglichen. Die Kommission ist zuständig für die Überprüfung einer Gleichstellung der durch die Generaldirektion Rekrutierung und Entwicklung (FÖD BOSA) ausgestellten Zertifikate mit den in den anderen Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums und in der Schweizerischen Eidgenossenschaft ausgestellten Zertifikaten. Wenn Sie Inhaber eines in diesen Ländern erlangten Sprachzertifikats sind, können Sie in Belgien eine Gleichstellung beantragen.

Wie ist der Antrag einzureichen? Um eine Anerkennung zu beantragen, richten Sie zunächst online ein Benutzerkonto ein. Im Anschluss daran schicken Sie Ihren Antrag per E-Mail an den Sekretär der Kommission (cebt-crce@bosa.fgov.be) unter Angabe Ihres Namens, Ihres Vornamens und Ihrer Nationalregisternummer. Wenn Sie weder die belgische Staatsbürgerschaft besitzen noch in Belgien wohnhaft sind, können Sie online eine zeitlich befristete Nummer erstellen. Ihrer E-Mail fügen Sie außerdem alle Dokumente, die Ihnen zur Analyse Ihres Gleichstellungsantrags nützlich erscheinen, bei (Kopie des Zertifikats oder des authentischen elektronischen Zertifikats, etc.).

Wenn diese Anlagen nicht in einer der drei offiziellen Landsprachen ausgestellt sind, müssen Sie den PDF-Anlagen der Originaldokumente eine beeidigte Übersetzung in eine der drei offiziellen Landsprachen beigefügen.

Gleichstellung

In der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft für Gleichstellungen zuständig. Es gibt zwei Arten von Gleichstellung: die spezifische Gleichstellung in Bezug auf einen bestimmten akademischen Grad und die Gleichstellung in Bezug auf ein Studienniveau.

Gleichwertigkeit des Niveaus
Die Gleichwertigkeit des Niveaus sagt nichts über den Inhalt Ihres Diploms aus und gibt nur an, ob es sich um ein Master- oder Bachelordiplom oder ein Diplom der Oberstufe des Sekundarschulwesens handelt. Wenn für die freie Stelle nur ein allgemeines Diplom erforderlich ist, reicht ein gleichwertiges Niveau aus.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für ein Auswahlverfahren, für das nur ein allgemeines Diplom erforderlich ist, d. h. ein Masterabschluss:

Zum Zeitpunkt der Bewerbungsfrist erforderliches Diplom:

  • Lizenziat oder Master, Doktor, Pharmazeut, Lehrbefähigter, Ingenieur, Zivilingenieur, Architekt, Meister (2. Grundzyklus), anerkannt und ausgestellt durch belgische Universitäten und Hochschulen des langen Typs nach mindestens vierjährigem Studium oder von einem Prüfungsausschuss des Staates oder einer der Gemeinschaften.
  • Masterdiplom, verliehen zum Abschluss eines Studiums des zweiten Grundzyklus, mindestens 60 ECTS-Punkte repräsentierend, ausgestellt durch eine belgische Hochschule oder Universität.
  • Zeugnisse, die erfolgreichen Absolventen der Königlichen Militärakademie ausgestellt werden, die den Titel Zivilingenieurs oder eines Lizenziaten/Master tragen dürfen.

Spezifische Gleichstellung
Dagegen wird für eine spezifische Gleichstellung auch die Ausrichtung Ihres Diploms geprüft und diese als gleichwertig mit einem bestimmten belgischen Diplom anerkannt. Wenn ein bestimmtes Diplom in einer bestimmten Ausrichtung oder einem bestimmten Bereich erforderlich ist, benötigen Sie eine spezifische Gleichstellung.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für ein Auswahlverfahren, für das Sie einen Abschluss im pädagogischen Bereich haben müssen:

Zum Zeitpunkt der Bewerbungsfrist erforderlicher Abschluss:

  • Diplom des zweiten Grundzyklus (z. B. Lizenziat/Master), das von einer belgischen Universität nach einem mindestens vierjährigen Studium im Bereich der pädagogischen Wissenschaften verliehen wurde.

Achtung! Die Antragstellung beim Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft kann sehr lange dauern. Beginnen Sie also früh genug mit dem Verfahren, denn Sie können erst eingestellt werden, wenn Sie diese Bescheinigung in Ihr Benutzerkonto hochgeladen haben.

Was brauche ich?

Ob Sie einen Sprachtest bestehen müssen und/oder eine Gleichstellungsprüfung benötigen, hängt von Ihrer Situation ab:

  • Sie haben Ihr Diplom in Belgien erworben, aber nicht auf Deutsch?
    • Sie müssen einen Sprachtest Artikel 7 absolvieren. Achtung: Sie müssen diesen Artikel vollständig durchlaufen, bevor die Auswahl geschlossen wird. Wenn kein Datum für das Ende des Auswahlverfahrens angegeben ist, wenden Sie sich an die Kontaktperson für das Auswahlverfahren. Wenn Ihr Diplom auf Englisch ist, müssen Sie ebenfalls einen Sprachtest ablegen, auch wenn er von einer deutschsprachigen Universität oder Hochschule ausgestellt wurde.
    • Für ein belgisches Diplom ist keine Gleichstellungsprüfung erforderlich, unabhängig davon, in welcher Sprache das Diplom ausgestellt wurde.
  • Sie haben Ihr Diplom in den Niederlanden oder in Luxemburg erworben?
    • In der Stellenausschreibung wird nur ein Diplom in einem bestimmten Niveau verlangt, ohne Angabe des Fachgebiets? In diesem Fall können Sie ohne Gleichstellungsbescheinigung teilnehmen.
    • Ist für die freie Stelle ein Abschluss in einem bestimmten Bereich (z. B. „Geisteswissenschaften“) oder eine bestimmte Fachrichtung (z. B. „Bauingenieur“) erforderlich? In diesem Fall ist eine Gleichstellung in Bezug auf einen bestimmten akademischen Grad erforderlich. In diesem Fall ist die Gleichstellung in Bezug auf das Niveau nicht ausreichend. Das Verfahren wird oben beschrieben.
    • Sie müssen keinen Sprachtest ablegen, auch wenn der Abschluss auf Englisch oder in einer anderen Sprache als Deutsch ist.
  • Haben Sie Ihren Abschluss in einem anderen Land als den Benelux-Staaten erworben?
    • In der Stellenanzeige wird nur ein Diplom in einem bestimmten Niveau verlangt, ohne Angabe des Bereichs? In diesem Fall ist nur eine Gleichstellungsprüfung erforderlich. Das Verfahren wird oben beschrieben.
    • Wird in der Stellenanzeige ein Abschluss in einem bestimmten Fachgebiet (z. B. „Geisteswissenschaften“) oder in einer bestimmten Fachrichtung (z. B. „Bauingenieur“) verlangt? In diesem Fall ist eine Gleichstellungsbescheinigung erforderlich, und zwar in Bezug auf einen bestimmten akademischen Grad. In diesem Fall ist die Gleichstellung in Bezug auf das Niveau nicht ausreichend. Das Verfahren wird oben beschrieben.
    • Sie müssen keinen Sprachtest ablegen, auch wenn der Abschluss auf Englisch oder in einer anderen Sprache als Deutsch ist.

Travailler pour .be ?

Trouvez l'emploi qui vous convient et rejoignez-nous !

Découvrez toutes les offres d'emploi disponibles